Lawinensichere Schneeschuhwanderungen

Fünf schöne Winter-Touren im Allgäu, für die du keine umfassende Lawinenkunde benötigst. Optimal auch für Einsteiger geeignet.

Obacht: Behalte trotzdem immer den Lawinenlagebericht Bayern im Blick. Sollte die Lawinengefahr 4 oder 5 herrschen empfehle ich dir dringend, nicht in die Berge zu gehen! Die beschriebenen Touren sind selbstverständlich nur dann lawinensicher, wenn du die vorgegebenen Wege nicht verlässt. Für die Gefahrenbeurteilung vor Ort bist du eigenständig verantwortlich, ich übernehme für keine hier gemachten Angaben die Gewähr. Hier wie versprochen, fünf lawinensichere Schneeschuhwanderungen im Allgäu:

DER Breitenberg

Start: Parkplatz Aubachtal und Aufstieg über den Forstweg zur Ostlerhütte. Tipp: Schlitten oder Rodel mitnehmen.

DIE Reuterwanne

Leichtes Schneeschuhwandern im Allgäu. Schneeschuhe an und los geht's auf die Reuterwanne.

DER Hochgrat

Äußerst beliebter Berg bei Oberstaufen. Der Hochgrat ist gut auch für Einsteiger zu begehen.

DER Mittag

Leichte und lawinensichere Schneeschuhwanderung auf einen beliebten Familienberg.

DAS Wertacher Hörnle

Leichte Schneeschuhtour von Obergschwend mit tollem Ausblick in die Allgäuer und Tannheimer Berge.

Weitere spannende Wanderungen

Hol dir die Berge nach Hause

Der Andefjell Bergkalender beinhaltet 52 tolle Motive - jede Woche ein neuer Ausblick.

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß auf deiner (ersten) Schneeschuhwanderung.